Kulturentwicklung muss gemeinsames Ziel sein – SPD-Fraktion wirbt um Zustimmung der anderen Fraktionen

Veröffentlicht am 20.09.2016 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Pressemitteilungen

facebook-kulturentwicklungsplan“Jetzt ist der richtige Zeitpunkt einen neuen Kulturentwicklungsplan auf den Weg zu bringen”, stellt die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Heike Bunde fest. So hatte es eigentlich auch der Betriebsausschuss der KulturStadtLeverkusen beschlossen. Am Montag sah dies der Finanzausschuss anders. Die SPD-Fraktion wirbt nun weiter bei den anderen Stadtratsfraktionen, um gemeinsam die Leverkusener Kultur weiterzuentwickeln.

“Nach der  Aufregung um den Abschlussbericht der KPMG über Optimierungsbedarfe der städtischen Kulturförderung und den sich anschließenden Diskussionen um Einsparmöglichkeiten in der Kultur ist es notwendig ein Gesamtbild, ein Ziel in der Leverkusener Kulturpolitik zu entwickeln“, so Heike Bunde. „Kultur braucht Perspektive und Planbarkeit. Wir wollen das kulturelle Profil unserer Stadt langfristig sichern und ausbauen, dazu zählt dann auch eine Debatte um die finanziellen Ressourcen“, verdeutlicht Heike Bunde.

2008 haben Vertreter aller Fraktionen im Betriebsausschuss der KSL den alten Kulturentwicklungsplan beauftragt. “Ebenso gemeinsam muss auch heute ein Prozess beginnen der Vertreter aller städtischen Kultureinrichtungen, der Verwaltung, Politik und Fachleute  an einen Tisch holt und die Neuausrichtung der KulturStadtLeverkusen  beginnt,” so Heike Bunde.

Neuer Wohnraum für Rheindorf-Nord

Veröffentlicht am 16.09.2016 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten

facebook-baugebiet-rheindorf-nord„Auch in Rheindorf ist der nächste Schritt zu neuen Wohnraum geschafft. Zwischen Elbestraße, Insterstraße und Königsberger Platz sollen 60 neue Wohnungen entstehen. Darunter barrierefreie Wohnungen für Senioren und für Alleinerziehende und Kleinfamilien. Eine gute Entwicklung für Rheindorf-Nord und Leverkusen“, so Heike Bunde, stellv. Vorsitzende SPD-Fraktion Leverkusen.

 

 

Preiswerten Wohnraum für Leverkusen

Veröffentlicht am 09.09.2016 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Bezirk II

facebook-baugebiet-stauffenbergstrasse„Im Bereich `Zur alten Fabrik/Stauffenbergstraße´ sollen preiswerte Mietwohnungen entstehen. Eine seit 20 Jahren ungenutzte Fläche wird nun sinnvoll bebaut. Die SPD unterstützt die Planungen. Wohnen muss für alle in Leverkusen bezahlbar bleiben“, so Martin Krampf, Fraktionsvorsitzender Bezirk II.

Kulturentwicklungsplan ist auf dem Weg

Veröffentlicht am 08.09.2016 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Anträge

facebook-kulturentwicklungsplan„Ein neuer Kulturentwicklungsplan ist auf den Weg gebracht. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um konstruktive Lösungen für die Fortentwicklung der KulturStadtLeverkusen zu entwickeln. Gemeinsam und in Zusammenarbeit mit den Fraktionen ist der erste Schritt gegangen“, so fasst Heike Bunde, stellv. Fraktionsvorsitzende, die letzte Sitzung des Betriebsausschuss KulturStadtLeverkusen zusammen.

Grillen im Stadtgebiet erlauben

Veröffentlicht am 08.09.2016 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Anträge, Bezirk I, Bezirk II, Bezirk III

facebook-grillen-im-stadtgebietGrillen gehört zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten im Sommer. Für viele Bürgerinnen und Bürger, ohne Garten und Balkon, ist das Grillen auf öffentlichen Flächen eine Form von Freiheitsgefühl. Jugendliche, junge Erwachsene und Familien treffen sich gerne zu Freizeitaktivitäten im Grünen. Ein Grill, eine leckere Bratwurst und ein kühles Getränk an einen netten Ort runden dann den Abend ab.  Aus diesem Grund unterstützt die SPD das Anliegen eines Bürgerantrages. Eine generelle Grillerlaubnis im gesamten Stadtgebiet kann jedoch nicht ausgesprochen werden. Es sollen daher Flächen ausgewählt werden, sodass der Brandschutz gewährleistet ist und eine Störung der Anwohner minimiert wird.

Neue Wohnungen und Häuser für Hitdorf

Veröffentlicht am 08.09.2016 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Bezirk I

facebook-baugebiet-hitdorf„Neue Wohnungen und Einfamilienhäuser sollen in Hitdorf gebaut werden. Drei Planungsvarianten für das Baugebiet Hitdorf-Ost/nördlich Flurstraße werden nun vorgestellt. Wir freuen uns, dass auch preiswerter oder öffentlich geförderter Wohnungsbau geplant ist. Wegen der älter werdenden Gesellschaft sollte auch an die Einrichtung eines Mehrgenerationenhauses bzw. altersgerechtes Wohnen gedacht werden. Leverkusen wächst und die SPD arbeitet daran genügend Wohnraum für alle Leverkusener zu schaffen. Bis 2020 sollen es 1000 neue Wohnungen sein“, so Regina Sidiropulos, Bezirksvorsteherin Bezirk I.