Heinz-Gerd Bast feierte sein 25-jähriges Jubiläum im Aufsichtsrat der WGL Für seine Verdienste wurde der Opladener mit der Ehrennadel in Silber des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland/Westfalen (VDW) wegen hervorragender Verdienste um die Wohnungswirtschaft geehrt

Veröffentlicht am 09.10.2009 veröffentlicht in: Pressemitteilungen

Die SPD-Fraktion gratuliert Heinz-Gerd Bast zur 25-jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit im Aufsichtsrat der Wohnungsgesellschaft Leverkusen (WGL). Ein Jubiläum der besonderen Art fand in der letzten Woche bei der WGL statt. Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat ehrten den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Heinz-Gerd Bast für seine 25 Jahre währende ununterbrochene Tätigkeit in diesem Gremium, davon 10 Jahre als Aufsichtsratsvorsitzender. Gerade in dieser Zeit hat die WGL mit einem Wohnungsbestand von über 7.000 Wohnungen viel bewirkt. Die Neubauvorhaben in Wiesdorf an der Dhünnaue und vielfältige andere Projekte beweisen dies.
Die WGL zählt zu den erfolgreichsten kommunalwirtschaftlichen Wohnungsunternehmen Deutschlands und hat kaum Leerstände. Fraktionsvorsitzender Mende hob hervor, dass die gleichzeitige Tätigkeit von Heinz Gerd Bast im Aufsichtsrat des Bauvereins Opladen beiden Gesellschaften genutzt hat. Im Aufsichtsrat der WGL ist immer parteiübergreifend gearbeitet worden. Dies hat der Stadt genützt. Die Ratsfraktion hat Heinz-Gerd Bast daher auch in der neuen Ratsperiode für den Aufsichtsrat nominiert.