SPD-Fraktion zum Komplex Eumucogelände Dr. Mende: „Schnelle Umkehr ist nötig“

Veröffentlicht am 18.11.2009 veröffentlicht in: Pressemitteilungen

Die Sicherung und Förderung industrieller Arbeitsplätze in Manfort hat absolute Priorität. In den Jahren 2008 – 2009 haben die Wirtschaftsförderung und das Baudezernat den Vertretern des Rates immer wieder vorgetragen, dass eine planerische Erweiterung des Bauhausgeländes angeraten sei, weil der Industriestandort Eumuco durch die Insolvenz ein für alle Male erledigt wäre.
Das Gegenteil scheint jetzt der Fall zu sein. Industrielle Arbeitslätze haben in der Wirtschaftsförderung für die SPD absoluten Vorrang, da erfahrungsgemäß ein Arbeitsplatz in der Industrie zusätzliche Arbeitsplätze im Dienstleistungsgewerbe (Wartung, Montage etc.) zur Folge haben. Es wäre unverantwortlich, wenn die Stadt jetzt das Wiederaufleben einer Industrieproduktion auf dem ehemaligen Eumucogelände zerstört. Wie CDU und Bürgerliste fordert daher auch die SPD die Stadtverwaltung (Baudezernat und Wirtschaftsförderung) auf, ihren bisherigen Irrweg zu verlassen.