SPD-Ratsfraktion hat neuen Geschäftsführer gewählt

Veröffentlicht am 22.09.2011 veröffentlicht in: Pressemitteilungen

Die SPD-Fraktion bekommt einen neuen Geschäftsführer. Der Fraktionsvorstand wählte am 14. September 2011 Mike Busse-Lepsius zum Nachfolger für den im Juli ausgeschiedenen Christian Dohmen. Der 41-Jährige, der seit September in Opladen wohnt, setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch und soll die Stelle in Kürze antreten.

Busse-Lepsius ist seit 20 Jahren Verwaltungsbeamter des Landes NRW. Zuletzt war er dreieinhalb Jahre zum Bundesumweltministerium nach Berlin abgeordnet und arbeitete dort im Leitungsbereich unter den Bundesministern Gabriel und Röttgen. „Ich freue mich auf meine neue Tätigkeit und sehe mich als Dienstleister für die gesamte Fraktion. Anders als im Berliner Politikbetrieb sind in der Kommune politische Entscheidungen erlebbarer und haben mitunter direkten Einfluss auf den Alltag, dass macht Kommunalpolitik spannend“, so Busse-Lepsius. Als Ansprechpartner der SPD-Ratsfraktion möchte er nicht zuletzt auch die Bürgerinnen und Bürgern zum Dialog einladen: „Mitbürger mit eigenen Ideen und Anregungen für mehr Lebensqualität in Leverkusen werden immer ein offenes Ohr bei mir finden“.

Fraktionschef Walter Mende freut sich, „dass unser Team wieder vollständig ist“ und hofft, „dass der neue Geschäftsführer als Quereinsteiger in die Leverkusener Kommunalpolitik auch neue Sichtweisen und frischen Wind mitbringt“.