Schaffung weiterer Stromtankstellen für mehr Akzeptanz der eMobility

Veröffentlicht am 25.07.2012 veröffentlicht in: Anträge, Pressemitteilungen

Die Elektrifizierung des Öffentlichen- wie des Individualverkehrs ist langfristig eine Chance zur Verringerung der Umweltbelastung in Leverkusen, insbesondere im Bereich der Kohlendioxid-, Stickstoffoxid-, Feinstaub- und auch Lärmemissionen. In Leverkusen gibt es derzeit noch sehr wenige Fahrzeuge, die ausschließlich mit Strom betankt werden (eMobile). Um elektrisch betriebenen Fahrzeugen im innerstädtischen Verkehr zu mehr Akzeptanz zu verhelfen, muss in Leverkusen ein Netz an öffentlich zugänglichen Stromtankstellen geschaffen werden.

Zum Antrag: 2012-07-18 Stromtankstellen eMobility