Verbesserung des ÖPNV in Leverkusen

Veröffentlicht am 29.08.2012 veröffentlicht in: Anträge, Pressemitteilungen

Mit der geplanten Ausdünnung der Busfahrpläne in Leverkusen ist die SPD-Fraktion nur bedingt einverstanden. Wir haben nun einige Änderungsvorschläge eingereicht über die der Rat Ende September entscheiden muss. Unter anderem fordern wir, dass die Linie 215 so fährt, dass die Haltestelle Klinikum Leverkusen angefahren wird. Außerdem soll es eine direktere Verbindung von Lützenkirchen und
Steinbüchel nach Schlebusch geben. Weiter fordern wir, dass die Linie 219 nicht wie geplant ersatzlos gestrichen wird, sondern dass morgens und nachmittags zwei Fahrten der Linie 253 über Hitdorf bis zum Landwirtschaftszentrum Monheim führen.
Zum Änderungsantrag