Bebauungspläne Ringstraße – Durchstiche an spätere Umgehungstraße fehlen

Veröffentlicht am 20.06.2013 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Anträge, Pressemitteilungen

Seitens der Verwaltung und des Oberbürgermeisters wurden nun die Bebauungspläne zur Ringstraße in Hitdorf ausgelegt. Leider liefern diese Pläne bisher keine Vorschläge, wie die Ringstraße später einmal an eine Umgehungsstraße angeschlossen werden, sollte diese realisierbar sein. Dies war ein Arbeitsauftrag der Politik an die Verwaltung – im Rat bereits Mitte März beschlossen. Darin wurde die “Verwaltung beauftragt, bei der Umsetzung des Verkehrskonzeptes einen guten verkehrlichen Anschluss an eine gegebenenfalls in späteren Jahren realisierbare Umgehungsstraße zu ermöglichen.”

Die SPD-Fraktion bittet daher die Verwaltung, diese verkehrlichen Anschlüsse im Rahmen der Beratungen der Ausschüsse und Bezirk I zum Bebauungsplan Nr. 192/I „Ringstraße“ zu skizzieren und auch zu dokumentieren.

2013-06-18 Beschlusskontrolle zu Vorlage 2074-2013 Verkehrskonzept Hitdorf