Schlebuschrath soll Fahrradstraße werden

Veröffentlicht am 23.01.2018 veröffentlicht in: Anträge, Bezirk III, Pressemitteilungen

Facebook---Schlebuschrath-als-FahrradstraßeIn der Straße „Schlebuschrath“ kommt es auf Höhe des Sportplatzes immer wieder zu gefährlichen Situationen. Unmittelbar angrenzend zum Bahndamm befindet sich der Eingang zum Sportplatz. An dieser Stelle wird es immer wieder eng, wenn Autofahrer trotz Tempo-30-Zone mit hoher Geschwindigkeit aus der Eisenbahnunterführung kommen und Kinder auf dem Weg vom/zum Sportplatz die Straße queren. Darüber hinaus ist die Straße „Schlebuschrath“ teils des Dhünnradweges. Hinzu kommt daher ein hohes Fahrradaufkommen, welche zusätzlich durch den Autoverkehr gefährdet werden.

„Zur Entschärfung der Gefahrensituation, soll die Straße „Schlebuschrath“ ab der Carlo-Mierendorff-Straße als Fahrradstraße ausgewiesen werden. Damit die Anliegen weiterhin die Möglichkeit haben die Straße zu befahren ist eine entsprechende Zusatzbeschilderung anzubringen“, so Ratsmitglied Dieter März.

„Wir wissen, dass sich durch die Ausweisung einer Fahrradstraße die zulässige Hochgeschwindigkeit nicht reduziert. Eine Ausweisung von z. B. Tempo 20 lässt sich jedoch auf Grund der rechtlichen Vorschriften der Straßenverkehrsordnung nicht vornehmen. Durch die Fahrradstraße werden die Verkehrsteilnehmer aber verpflichtet mehr Rücksicht zu nehmen und ihre Geschwindigkeit durch den Vorrang des Fahrradverkehrs zu reduzieren,“ erläutert Michael Hüther, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung III, den Antrag.

Lesen Sie hier den Antrag…

Was bewegt Sie? Was läuft nicht im Stadtteil?

Veröffentlicht am 17.11.2017 veröffentlicht in: Allgemeine Neuigkeiten, Bezirk I, Bezirk III

13178061_1068515163215238_6303443206704039065_nDie SPD-Fraktion will es wissen. Was nervt Sie? Wo kann man unterstützen? Die Fraktionsmitglieder möchten darüber mit den Menschen in der Stadt ins Gespräch kommen. Unter dem Motto „Komm lass‘ uns reden!“ sind die SPD-Vertreter im Stadtrat und den Bezirksvertretungen, wieder im Stadtgebiet unterwegs.

Zögern Sie nicht und nutzen Sie die Chance. Die nächsten Termine von „Komm lass‘ uns reden!“ sind:

24. November 2017
zwischen 17:30 und 19:00 Uhr an der Ecke Flensburger Straße/Bismarckstraße

25. November 2017
zwischen 17:30 und 19:00 Uhr am Marktplatz in Wiesdorf

2. Dezember 2017
zwischen 10:00 und 12:00 Uhr am Lindenplatz in Schlebusch

Michael Hüther ist neuer Fraktionsvorsitzender im Bezirk III

Veröffentlicht am 18.10.2017 veröffentlicht in: Bezirk III, Pressemitteilungen

Facebook---Neuer-Fraktionsvorsitzender-im-Bezirk-IIIMichael Hüther ist am 28.09.2017 einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden der SPD-Fraktion für den Bezirk III gewählt worden. Der bisherige Fraktionsvorsitzende Wolfgang Pockrand übernimmt nun den stellvertretenden Fraktionsvorsitz. „Wolfgang Pockrand hat hervorragende Arbeit als Fraktionsvorsitzender geleistet und ich freue mich, dass er die Fraktion und mich weiterhin als stellvertretender Vorsitzender unterstützt.“, bedankt sich Michael Hüther bei seinem Vorgänger. Der Bezirk III ist zuständig für die Stadtteile Schlebusch, Steinbüschel, Lützenkirchen und Alkenrath.

Schülersitzungen der Bezirksvertretungen

Veröffentlicht am 15.09.2017 veröffentlicht in: Anträge, Bezirk I, Bezirk II, Bezirk III, Pressemitteilungen

Facebook---Schülersitzungen-der-Bezirke„Es erscheint so, dass Jugendliche bzw. Schülerinnen und Schüler zunehmend das Interesse für Kommunalpolitik verlieren. Dies liegt unter anderem an fehlenden Mechanismen zur Heranführung und Einbindung der Jugendlichen an politische Diskussionen und Abläufe. Diese Kluft zwischen Politik und Teilen der Gesellschaft ist ein auf Dauer nicht tragbarer Zustand, schließlich betreffen die Entscheidungen von heute insbesondere die Leverkusener von morgen – unsere Jugend“, meint Jörg Theis, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der SPD Fraktion.

Im Rahmen der E-Partizipation werden erste richtige Schritte unternommen um diese Lücke zu schließen. Dieser Prozess muss aber durch weitere Maßnahmen unterstützt werden. Die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern an Sitzungen der Bezirksvertretungen in den einzelnen Stadtbezirken ist eine solche Maßnahme. „Bei solchen Sitzungen, die nach dem Willen unserer Fraktion während der Schulzeiten stattfinden sollten müssten vorrangig solche Themen und Anträge behandelt werden die für Jugendliche von hohem Interesse sind“, so Milanie Hengst.

Lesen Sie hier den Antrag…

Instandsetzung der öffentlichen Parkflächen am Friedhof Scherfenbrand

Veröffentlicht am 29.08.2017 veröffentlicht in: Anträge, Bezirk III

Facebook---Parken-am-Friedhof-Scherfenbrand„Was in Alkenrath gilt ist auch für Schlebusch zutreffend. Analog zur Problematik auf öffentlichen Parkflächen an der Geschwister-Scholl-Str. stellt sich die Situation am Friedhof Scherfenbrand dar. Auch hier sind die unbefestigten Parkflächen, insbesondere bei Regen, nur schwer bzw. eingeschränkt nutzbar. Besonders für ältere Mitmenschen stellt dies oft ein Problem dar, das schnell beseitigt werden muss“, meint Wolfgang Pockrand, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Stadtbezirk III.

Lesen Sie hier den Antrag…

Parkplätze an der Geschwister-Scholl-Straße sollen instandgesetzt werden

Veröffentlicht am 08.08.2017 veröffentlicht in: Anträge, Bezirk III, Pressemitteilungen

Facebook---Geschwister-Scholl-StrSchlamm und Wasser, beides sammelt sich regelmäßig bei Regen auf den Parkflächen an der Geschwister-Scholl-Straße. Ein- und Aussteigen ins Auto ist dann kaum möglich. Ebenso ist der Parkplatz mit Kinderwagen und Rollatoren schwer zugänglich.

„Die übrigen Parkplätze sollen nun ebenso wie die Parkflächen gegenüber dem Altenheim Hertha-Von-Diergardt-Haus befestigt werden. Man soll dann auch bei Regen trockenen Fußes zu seinem Auto kommen können“, so SPD-Bezirksvertreter Lukas Kolodziej.

Lesen Sie hier den Antrag…