Zeitlich beschränkte Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf Pützdelle in Rheindorf

Veröffentlicht am 29.10.2013 veröffentlicht in: Bezirk I, Pressemitteilungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

bitte setzen Sie den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Bezirksvertretung I sowie der beteiligten Gremien:

Auf der Straße „Pützdelle“ in Rheindorf wird beginnend ab dem Kreisverkehr Einmündung Felderstraße bis in Höhe des Kreuzungsbereichs „Auf der Grieße“ die zulässige Höchstgeschwindigkeit von derzeit 50 Stundenkilometer auf 30 Stundenkilo-meter in beiden Fahrtrichtungen werktags zwischen 07:00 und 18:00 Uhr reduziert.

Begründung:
Der genannte Straßenabschnitt wird als Schulweg von Schülern zur Grundschule Burgweg genutzt. Von Seiten der Bevölkerung gab es häufig Beschwerden hinsichtlich zu schnell fahrender Kraftfahrzeuge, die insbesondere für die Schulkinder eine Gefahr darstellen. Mit der Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer könnte hier für Abhilfe gesorgt werden.

gez. Heinz-Josef Longerich
Fraktionsvorsitzender

gez. Uwe Richrath
Ratsherr